JRK Kreisspiele 2018

Rund 150 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 27 Jahren kamen zur Grundschule Wiggensbach, um am Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes (JRK) teilzunehmen. Die Kreisverbände Lindau und Oberallgäu tragen bereits traditionell Ihre Kreisspiele gemeinsam aus. Der Wettkampf fand nicht nur an der Schule statt, der Parcours führte die Teilnehmer auch in die landschaftlich schöne Umgebung von Wiggensbach. Aus dem Kreisverband Oberallgäu starteten insgesamt 15, aus dem Kreisverband Lindau waren es 9 Gruppen, wobei gemeinsam veranstaltet, aber getrennt gewertet wurde. Für die Organisation verantwortlich waren die Leiter der Jugendarbeit in den beiden Kreisverbänden, Michaela Gaißer, Petra Dorn und Ramona Gorbach für das Oberallgäu sowie Andreas Zwiesler, Franziska Giray und Katrin Huber für Lindau. Sie wurden von ungefähr 60 ehrenamtlichen Helfern samt der BRK Feldküche unterstützt. Für die Teilnehmer galt es, auf dem Parcours verschiedene Disziplinen zu meistern, darunter „Erste-Hilfe Theorie“, „Wir und das Rote Kreuz“, „Schlaubayer“, „Rotkreuz-Wissen“ und „Fun und Action“. An zwei Stationen durften die Kids Ihre Kreativität beim Basteln und im Stegreifspiel mit einem kleinen Theaterstück unter Beweis stellen. Die Königsdisziplin der JRLler – bei der es auch die meisten Punkte zu holen gibt - ist natürlich die Erste Hilfe Praxis. Es musste unter anderem eine stark Blutende Wunde, eine bewusstlose Person oder eine Schocklage erkannt und bestmöglich behandelt werden. Sehr erfreulich war die Leistungsfähigkeit aller Gruppen in diesen Situationen – hier zeigt sich jahrelange Übung und der Grundgedanke des Roten Kreuzes, dem Mitmenschen helfen zu wollen…und zu können! Nach einem langen Parcours am Samstag, einem tollen Abendprogramm mit Fackelwanderung und einer schlafarmen Nacht in der Turnhalle, erwarteten die Teilnehmer am Sonntagvormittag eine spannende Siegerehrung. Die Sieger im Kreisverband Oberallgäu und im Kreisverband Lindau haben sich für den Bezirkswettbewerb im Juni qualifiziert.
Die Siegergruppen